Geschichte

seit 1888

Lernen sie unsere mehr als 130-jährige Geschichte kennen.


Am 15. März 1888 wurde die Laub’ner Blasmusik (damals „Musikverein Lauben“) mit 15 Männern von Lehrer Westermayer gegründet.

Bild | 1900



Nach stetigem Wachstum übernahm Georg Moser ab 1950 die Laub’ner Blasmusik und wurde Land auf, Land ab vor allem im Unterhaltungsbereich, bekannt.

Bild | 1965



Im Jahr 1984 war es dann endlich soweit: Erstmals in der Vereinsgeschichte wurden auch Mädchen ausgebildet, was zu einem enormen Zuwachs der Kapelle führte.
Da stieg die Nachfrage natürlich drastisch an: 1990 hatte der Verein 46 Auftritte und 50 Musikproben vorzuweisen – da blieb keine Zeit für Langeweile.

Bild | 1988



Mit der Übergabe des Dirigentenstabs im Jahre 1984 an Kurt Gäble brach ein neues Zeitalter der Laub’ner Blasmusik an. Durch den langjährigen Dirigenten mit insgesamt 34 Jahren waren unvergessliche Projekte dank seiner Kompositionen, wie das Franziskus-Musical mit über 10.000 Besuchern, möglich. Aber auch die Jugendarbeit geriet mehr und mehr in den Fokus und wurde erfolgreich vorangebracht.

Bild | 1997



Aufgrund unseres nunmehr 100-jährigen Bestehens wurde dem Musikverein 1988 die Pro-Musica-Plakette verliehen.

Bild | 2005



Seit September 2018 steht die Laub’ner Blasmusik nun unter der Leitung von Robert Schmid und freut sich nunmehr auf eine neue und vielversprechende Ära.

Bild | 2019